Ein Klempner für tausend SeelenBR

Sender: Bayerischer Rundfunk

Erstausstrahlung: BR, Mittwoch, 04.07.2012, 23.40 Uhr;Sendelänge: 58 Minuten

Produktion: Hanfgarn & Ufer

Federführender Sender: BR

Mitwirkende
Buch/Regie: Anastasia Vinokurova; Kamera: Natalia Pavlovskaja; Schnitt: Gines Olivares; Ton: Eugeni Goriainov; Redaktion: Sonja Scheider

Inhalt
Klempner Andrej betreut sechs Hochhäuser mit insgesamt über 4.000 Wohnungen in einem Moskauer Plattenbaubezirk – oft sehnlich erwartet, aber auch gefürchtet.

37 Grad: Mensch GottfriedZDF

Sender: Zweites Deutsches Fernsehen

Erstausstrahlung: ZDF, Dienstag, 26.06.2012, 22.15 Uhr; Sendelänge: 43 Minuten

Produktion: ZDF

Federführender Sender: ZDF

Mitwirkende
Buch/Regie: Gregor Bialas; Kamera: Gregor Bialas; Schnitt: Barbara Bialas; Ton: Bruno Hebestreit; Redaktion: Alexander Hesse

Inhalt
Der Aussteiger Gottfried lebt auf einem Hof wie die Menschen vor Jahrhunderten. Er wäscht die Kleidung mit Bachwasser und Asche, leckt das Geschirr ab und verzichtet auf fließendes Wasser. 

Hoffenheim – Das Leben ist kein HeimspielZDF

Sender: Zweites Deutsches Fernsehen

Erstausstrahlung: ZDF, Montag, 04.06.2012, 23.55 Uhr; Sendelänge: 89 Minuten 

Produktion: Sommerhaus Filmproduktion

Federführender Sender: ZDF

Mitwirkende
Buch/Regie: Rouven Rech, Frank Marten Pfeiffer; Kamera: Frank Marten Pfeiffer; Schnitt: Catrin Vogt; Ton: Rouven Rech; Musik: Arne Schumann, Josef Bach; Redaktion: Lucas Schmidt, Frank Seyberth;

Inhalt
Die Dokumentation zeigt die TSG 1899 Hoffenheim bei ihrem Sturm auf die 1. Bundesliga und begleitet die Akteure in ihrem nicht ganz gewöhnlichen Alltag.

SeelenvögelWDR

Sender: Westdeutscher Rundfunk

Erstausstrahlung: Das Erste, Mittwoch, 21.11.2012, 0.00 Uhr; Sendelänge: 90 Minuten

Produktion: Filmpunkt

Federführender Sender: WDR

Mitwirkende
Buch/Regie: Thomas Riedelsheimer; Bildgestaltung: Thomas Riedelsheimer; Schnitt: Thomas Riedelsheimer; Ton: Anna Brass; Musik: Marina Schlagintweit, André Buttler, Max Hundelshausen, Elischa Kaminer; Redaktion: Jutta Krug (WDR)

Inhalt
Die Kinder Pauline, Richard und Lenni sind an Leukämie erkrankt und müssen sich mit dem Tod auseinandersetzen. Eine filmische Annährung an eine Situation, in der nicht die Krankheit im Vordergrund steht, sondern die Suche nach der Kraft des Lebens.